Suchmaschinenoptimierung Hannover

Suchmaschinenoptimierung ist nach wie vor ein mächtiger Booster für die Sichtbarkeit Deines Unternehmens

Wir freuen uns immer wieder über Erfolgsgeschichten unserer Kunden. Durch Suchmaschinenoptimierung für Firmenauftritte haben wir immer wieder die Möglichkeit Teil des Erfolges zu werden. Ob Glaser oder Anwalt, Küchenstudio oder Autohaus – innerhalb der letzten Jahre haben wir viele neue Inhalte für Websites produziert und für die Suchmaschinen optimiert. Erst letztens erreichte uns die freudige Nachricht, dass einer unserer Kunden einen sehr großen Ansturm auf sein Unternehmen verzeichnen konnte. Es folgten bedeutend mehr Aufträge und Anfragen. Auch äußerst neu und ungewohnt erschien ihm die Situation, dass plötzlich Neukunden ohne Termin vor seiner Eingangstür standen. Das sind Dinge, die uns in unserem Tun bestätigen und unheimlich glücklich machen.

Von nichts kommt nichts – Suchmaschinenoptimierung ist Pflicht

Wir haben häufig damit zu kämpfen, dass Kunden das Vertrauen in die Suchmaschinenoptimierung fehlt. Geld für etwas investieren, wo man nicht genau sagen kann was es letzten Endes bringt. Letztendlich macht es sich bezahlt am Ball zu bleiben. Fakt ist: von nichts kann auch nichts kommen. Es sollte stets Werbebudget in die Suchmaschinenoptimierung investiert werden – die Konkurrenz schläft nicht und der Zögernde wird immer vom Handelnden verdrängt. Dies wirkt sich dann auch entsprechend auf das Google Ranking (Positionierung bei Google) aus.

Content als stabiler Ranking-Faktor innerhalb der Suchmaschinenoptimierung

Investieren kann man beispielsweise in die Erweiterung von Inhaltsseiten, in ein Newsmodul oder zunächst in eine Grundoptimierung von Bildern und Inhalt (Content). Gut sind zudem Dinge wie FAQ oder Artikel über wichtige Bereiche innerhalb Ihrer Produktpaletten. Dies führt meist zu einer Zeitersparnis. Je informativer Deine Website oder Dein Webshop aufgebaut ist, desto häufiger kannst Du Deine Kunden auf dort hinterlegtes Wissen verweisen.

Auch Dinge wie Formulare bieten für Dein Unternehmen den Vorteil, dass Du Informationen gebündelt und gezielt vom Kunden erhälst und den Workflow dadurch verbesserst. Unterschätze zudem nicht den sauberen, SEO optimierten Aufbau Deines Google Accounts. Google Business sollte immer auch im Hinblick auf Suchmaschinenoptimierung optimiert werden. Oftmals ist schon eine kleine Änderung in der Überschrift ein entscheidender Faktor für die Auffindbarkeit Deines Unternehmes.

Die Mischung machts – Suchmaschinenoptimierung und mehr

Du denkst facebook ist tot? Nicht im Bereich der Werbekampagnen. Hier können gezielt potentielle Kunden aus Deiner Zielgruppe angesprochen werden. Zudem sollte man in Gruppen aktiv werden, in denen sich Menschen tummeln, welche sich für Deine Produkte interessieren. Neben der Suchmaschinenoptimierung solltest Du stets Budget für Google AdWords zur Verfügung haben. Wir empfehlen für den Start bei Google AdWords ein monatliches Budget von mindestens 350 €.

Schenke diesen verschiedenen Werbemaßnahmen Vertrauen und steige nicht gleich nach dem ersten Monat aus. Dinge müssen häufig nachoptimiert werden bevor Du die ersten Früchte Deiner Investitionen ernten kannst. Gehe ein gewisses unternehmerisches Risiko ein! Wir haben Kunden, welche seit Beginn der AdWords Kampagnenerstellung diese nicht mehr angehalten haben. Diese Kunden fahren sehr gut damit. Dies kann jedoch von Fall zu Fall variieren.

Zeige Dich von Deiner besten Seite – wichtig für die Suchmaschinenoptimierung

Ich habe ja bereits einige Punkte zum Thema Suchmaschinenoptimierung angesprochen. Jedoch darfst Du dabei eines nicht vergessen: egal wie gut Du gefunden wirst oder Deine Projekt optimiert ist. Sobald jemand auf Deine Website oder Deinen Webshop klickt und ihn Struktur oder Optik nicht ansprechen, ist er spätestens nach 5 Sekunden wieder verschwunden.

Beachte also stets folgende Punkte neben der Suchmaschinenoptimierung:

  • Deine Website oder Webshop sollte modern aussehen und nicht wie aus den 80er Jahren rüberkommen
  • Deine Oberfläche sollte responsive, also für Tablets und Smartphones optimiert sein
  • Alles muss einfach zu finden sein, Beispiel "Kontaktaufnahme"
  • Vermeide ellenlangen Texte: verwende stets einen Mix aus Text, Aufzählungspunkten und Bildern
  • Achte auf kurze Ladezeiten: Animationen und zu große Bilder verlangsamen den Aufbau der Seite
  • Verwende eine professionelle E-Mail Adresse:  @gmx.de oder @web.de wirken höchst unprofessionell
  • Vermeide billige Baukastensysteme: Glaube mir, Deine Kunden kennen sich mit Qualität aus

Du hast Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung? Wir beraten Dich gerne ausführlich und ermitteln mit Dir gemeinsam das Potential Deiner Projekte.

Kontaktiere uns – wir freuen uns auf Dich!